Mädchenriege

Mädchenriege

Bewegung und Koordination gemeinsam erleben

Die Mädchenriege bietet den Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung an. Die Freude und der Spass an der Bewegung stehen im Vordergrund. In spielerischer Art versuchen wir die Gemeinschaft zu erleben, wobei die Förderung der individuellen Fähigkeiten berücksichtigt werden. Sie bildet den Grundstein für die Zukunft unseres Vereins.

Nebst den wöchentlichen Turnstunden bilden unter anderem diverse Leichtathletik- und polysportive Anlässe, das Waldfest sowie das alle 2 Jahre stattfindende Turnerkränzli das Jahresprogramm. Mit viel Engagement setzt sich das Leiterteam für einen vielseitigen und stufengerechten Turnbetrieb ein.

Haben wir auch dein Interesse geweckt? So schau doch einfach mal bei uns vorbei, wir freuen uns auf dich!


Trainingszeiten

Das Training findet abwechslungsweise in der RSH oder im Räbli statt.

Mädchenriege

1. + 2. Klasse

Donnerstag 17:30 - 18:30 Räbli oder RSH

3. + 4. Klasse

Donnerstag 17:30 - 19:00 Räbli oder RSH

Mädchen- und Jugendriege

ab 5. Klasse

Donnerstag 18:30 - 20:00 Räbli oder RSH
Montag 18:30 - 20:00 RSH

Probetraining anfragen

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Leiterteam

Mädchenriege 1. + 2. Klasse

Doris Blöchlinger

Anita Grossrieder

Mädchenriege 3. + 4. Klasse

Melissa Schmucki

Ushai Sivaraja

Mädchen- und Jugendriege ab 5. Klasse Donnerstag

Michèle Tremp

Fabienne Tremp

Michelle Schnider

Remo Glaus

(Jugendriege)

Mädchen- und Jugendriege ab 5. Klasse Montag

Marcia Widmer

Michael Kozak

(Jugendriege)

Daniel Glaus

(Jugendriege)

Roger Hofstetter

(Jugendriege)

Lukas Baltensperger

(Jugendriege)


Geschichte

Die Mädchenriege Benken wurde 1973 auf Initiative von Heidi Good als Unterriege zur Frauen- und Damenriege gegründet. Derzeit turnen rund 75 Mädchen in 4 verschiedenen Riegen. Seit Februar 2014 bietet die Jugendriege zusammen mit der Mädchenriege ein leistungsorientiertes Training für Mädchen und Knaben mit Schwerpunkt Leichtathletik an.